Logo Frankenberg (Eder)

Frieda Braun

24.11.2021

Foto: Britta Schüssling, Köln

Flink wie ein Wiesel, aufgeregt wie eine Henne, scheu wie ein Feldhase: Frieda Braun hat viele Gesichter. Ihre Geschichten wimmeln von knarzigen Charakteren, die den Miss Marple-Filmen mit Margret Rutherford entsprungen sein könnten.

Elf schrullige Frauen bilden Friedas legendäre „Splittergruppe“. Schon nach kurzer Zeit glaubt man, sie persönlich zu kennen – ebenso die männlichen Protagonisten, etwa den Hypochonder Bruno oder Wilbrecht, den rangältesten Junggesellen.

Kleine Person, gewaltiger Wortwitz

Mal trifft Frieda mit klaren Worten direkt ins Schwarze, mal nimmt sie so kuriose Umwege, dass sie scheinbar den Faden verliert. So oder so: Es vergeht kaum eine Minute, in der das Publikum nicht lachen muss.

Kommen Sie mit in die Welt von Frieda Braun. Hier wird im Kreisverkehr durchgedreht, im Internet gegurgelt oder im Schweigeseminar geschmatzt. Aber was auch immer sie erzählt, Sie werden sich vor Lachen kaum auf dem Stuhl halten können.

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 21/25/28 Euro

VORVERKAUFS-REGELUNGEN:

Die Veranstaltungen sind bei AD Ticket (www.adticket.de) und Reservix (www.reservix.de) online und in jeder Vorverkaufsstelle des Ticketsystems zu buchen. Sie können aber auch in gewohnter Weise Ihre Karten bei der Buchhandlung Inge Jakobi erstehen. 

Für Jugendliche, Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienst und Sozialleistungsempfänger gibt es zu fast allen Veranstaltungen ermäßigte Eintrittskarten.

Vorverkaufsstelle in Frankenberg:

Buchhandlung Jakobi
Neustädter Straße 26 (Fußgängerzone)
35066 Frankenberg (Eder)
Telefon: 0 64 51/23 05 14
info@buchhandlung-jakobi.de
https://www.genialokal.de/buchhandlung/frankenberg/buchhandlung-jakobi/

Infos unter http://www.kulturring-frankenberg.de/

Ort: Kulturhalle, Geismarer Straße 26, Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder)

Zurück