Logo Frankenberg (Eder)

„Cyberkriminalität - Tatort Internet - Schwachstelle Mensch und wie kann ich mich schützen!"

14.10.2021

Referent: Markus Wortmann M.A., „Sicheres Netz Hilft e.V.“

Das Internet bietet unbegrenzte Möglichkeiten zur Kommunikation, Unterhaltung und Information und gestaltet in vielen Bereichen unseren Alltag. Besonders in Zeiten von COVID 19 stellt die Nutzung digitaler Medien weltweit eine Herausforderung dar. Nutzen und Gefahren liegen nahe beieinander. Cyberkriminelle haben die Welt des Internet für sich entdeckt und versuchen durch die "Schwachstelle Mensch" einen Imageschaden und / oder finanziellen Schaden für die jeweiligen Zielgruppen zu erwirken.

Sicheres Netz hilft e.V. klärt u.a. über mögliche Gefahren im Internet, den vorsichtigen Umgang mit persönlichen Daten und über die aktuellen Machenschaften krimineller Täter im Netz auf.

Einen 100% Schutz kann und wird es nicht geben. Aufklärung, Wissen und Sensibilisierung stellen die Grundvoraussetzung im Umgang mit der digitalen Welt dar. Wer bei der Nutzung grundlegende Verhaltensregeln kennt und beachtet, minimiert damit das Risiko Opfer einer Straftat zu werden und/oder selbst als Täter "unbewusst" zu fungieren und die eigene Manipulation.

Aktive Kriminalprävention stellt eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe dar, wir als „Sicheres Netz hilft e.V.“ leistet seinen Beitrag.

 

Schwerpunkte des Vortrags:

Phishing -- Identitätsdiebstahl -- Preisgabe persönlicher Daten -- Datendiebstahl -- Ausspähen von Daten -- aktuelle Betrugsphänomene -- Ansprechpartner und Hilfen

Als Referenten konnten wir mit Herrn Markus Wortmann M.A., einen ausgewiesenen Experten und Kriminologen und Polizeiwissenschaftler, gewinnen, der seine Tätigkeit als Kriminalbeamter in den verschiedensten Deliktsbereichen ausübte. Er arbeitet als Business-Coach und zertifizierter Fachberater für Opferhilfe, referierte im Nebenamt an Hochschulen als Dozent für das Studienfach Kriminologie und ist ehrenamtlich als Geschäftsführer im Ehrenamt des Vereins „Sicheres Netz Hilft e.V.“ tätig.

Seit dem 01. Mai 2020 ist Herr Wortmann im Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport, Abteilung bei Cyber- und IT-Sicherheit, Verwaltungsdigitalisierung Referat VII 12 Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen3C) für den Bereich Beratung & Prävention verantwortlich.

Anmeldung erbeten bis zum 12.10.2021 mit Angabe des Coronaschutzstatus

Anmeldung an Manfred Weider, stv. Sektionsleiter, Rosenweg 43, 35066 Frankenberg (Eder), Fax: 06451 230357, Email: sk-waldeck-frankenberg@gsp-sipo.de

und im Netz: https://www.gsp-sipo.de/organisation/landesbereich-iv/waldeck-frankenberg

https://www.gsp-sipo.de/organisation/landesbereich-iv/waldeck-frankenberg

Einlass: 18.30 Uhr

Ort: Aula der Hans-Viessmann-Schule, Marburger Straße 23, 35066 Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder)

Zurück