Das zehntürmige Rathaus nebenan das bekannte Hotel Sonne Frankenberg

Parkhaus

Tschüss Parkhaus: Frankenberg feiert Abschied mit Party und Graffiti

Der Donnerstag hat als Ausgehabend Tradition in Frankenberg. Auf zwei Ebenen im dann schon für Autos gesperrten Parkhaus kann und darf an diesem Abend noch ein letztes Mal gefeiert und getanzt werden. 1978 wurde das Parkhaus gebaut, 2024 wird es abgerissen. Ein DJ versorgt die Gäste entsprechend auf einer musikalischen Zeitreise mit der besten Partymusik aus den letzten 46 Jahren. Los geht es ab 18 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist wie bei den beliebten Live-Treffs im Sommer gegen 22 Uhr.

Das Jugendhaus Frankenberg veranstaltet darüber hinaus im Vorfeld am 18., 19. und 20. Juni eine Graffiti-Aktion für Jugendliche. Im sogenannten „Laubengang“, dem Arkaden-Fußgängerweg an der Uferstraße, wird an den drei Tagen von jeweils 15 bis 18 Uhr kreativ gesprüht. Wer Erfahrung mit Graffiti-Sprayen hat, oder es schon immer mal ausprobieren wollte, kann dort einfach vorbeikommen und sich künstlerisch ausdrücken. Gesprüht wird unter Anleitung, Schutzausrüstung ist vorhanden.