Logo Frankenberg (Eder)

Vandalismusserie am Wochenende in der Innenstadt

6. Dezember 2021. Gleich an mehreren Stellen wurde am Wochenende in der Frankenberger Innenstadt randaliert, es entstand ein hoher vierstelliger Sachschaden.  Am Wasserpark haben Unbekannte eine Lampe umgetreten und irreparabel beschädigt. Mitten in der Fußgängerzone wurde die Lichterkette am großen Weihnachtswunschbaum durchtrennt sowie Dekosterne geklaut. Am Bahnhof schließlich wurde ein Stromverteilerschrank umgekippt und aus seiner Verankerung gerissen.

Aufgrund der besonders im Bahnhofsumfeld in immer kürzeren Abständen auftretenden Vandalismusfälle hat sich die Stadt Frankenberg (Eder) dazu entschlossen, eine Prämie für Zeugen auszuloben. Bis zu 1.000 Euro soll es für sachdienliche Hinweise geben, die zur Ergreifung der Täter führen. „Wir können nicht länger nur zusehen, wie in immer kürzeren Abständen in der Stadt Vandalismus betrieben wird“, erklärt Bürgermeister Rüdiger Heß das Vorgehen.

Ob zwischen den einzelnen Taten ein Zusammenhang besteht, ist bislang unklar. Der Gesamtschaden liegt jedenfalls zwischen 7.000 und 10.000 Euro. Die Stadt wird in allen drei Fällen Anzeige erstatten und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ermittlung der Verantwortlichen beitragen können. Wer etwas gesehen hat, wendet sich bitte per Telefon unter (06451) 720 30 oder per E-Mail frankenberg-pst.ppnh@polizei.hessen.de) an die Polizei Frankenberg oder an jede andere Polizeidienststelle.

Zurück