Logo Frankenberg (Eder)

Stadtbücherei feiert mit beim Jubiläum der Onleihe

28. Oktober 2020. Zehn Jahre OnleiheVerbundHessen: ein Jubiläum, das man in den Stadtbüchereien des Landkreises gerne feiert. Denn der OVH ist der Garant für ein breites Angebot an eMedien, die von den Nutzerinnen und Nutzern öffentlicher Bibliotheken zunehmend nachgefragt werden – neben Frankenberg auch in Bad Arolsen, Bad Wildungen und Korbach.

Der OVH startete im Oktober 2010 mit 17 Gründungsmitgliedern und hatte damals 12.000 eMedien im Angebot. Im Laufe der Jahre schlossen sich immer mehr öffentliche Bibliotheken an. Heute zählt der OVH 115 Mitglieder hessenweit, über die 140 Bibliotheken Zugang zu den Medien des Verbundes – aktuell über 250.000 Exemplare im Bestand – erhalten. Großstadtbibliotheken wie die Stadtbücherei Frankfurt sind ebenso vertreten wie kleine Büchereien, ganze Landkreise sowie Schul- und Hochschulbibliotheken.

Die Stadtbüchereien in Frankenberg und Bad Wildungen sind seit 2013 Mitglied, Korbach ist 2014 dem OVH beigetreten und die Christine-Brückner-Bücherei Bad Arolsen ist ganz frisch seit 2019 dabei. Alle profitieren damit von vielen Vorteilen.

Anlässlich des Jubiläums lädt der OVH zu einem Fotowettbewerb ein. Die Nutzerinnen und Nutzer sind eingeladen, Fotos ihrer Lieblingsplätze zum Lesen von eBooks bzw. Hören von eAudios auf Instagram unter dem Hashtag #OVHJubilaeum zu posten oder bis spätestens 24.11.2020 per E-Mail an jubilaeum@onleiheverbundhessen.de zu senden. Als Gewinne winken u. a. ein iPad, Kopfhörer, Buchlampen und ein Tablet. „Wir hoffen auf reges Interesse“, ruft Frankenbergs Büchereileiter Jan Kanitz zur Teilnahme auf. Mehr Informationen finden sich auf der eigens für das Jubiläum erstellten Seite https://jubilaeum.onleiheverbundhessen.de.

Zurück