Logo Frankenberg (Eder)

Lichterkette am Landratsamt mutwillig durchtrennt

2. Dezember 2020. Am Weihnachtsbaum vor dem Landratsamt haben Unbekannte eine der Lichterketten durchtrennt und irreparabel beschädigt. Die Tat ereignete sich von Dienstag auf Mittwoch. Der Schaden wurde am Vormittag des 2. Dezember entdeckt und beläuft sich auf eine Summe zwischen 300 und 500 Euro. Die Stadt hat bereits die Polizei eingeschaltet und sucht nach Zeugen, die Aussagen zum Tathergang machen können.

Bürgermeister Rüdiger Heß zeigt keinerlei Verständnis für die Tat: „Gerade in Pandemie-Zeiten erfreuen wir uns besonders am Lichterglanz. Umso schlimmer finde ich diese unsinnige Sachbeschädigung.“ Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Verursacher führen, setzt die Stadt eine Belohnung von 200 Euro aus.

Heß bittet die Bürgerinnen und Bürger um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06451) 720 30 oder E-Mail: frankenberg-pst.ppnh@polizei.hessen.de (Polizeistation Frankenberg).

Zurück