Logo Frankenberg (Eder)

Corona-Testcenter öffnet in der Uferstraße

5. Mai 2021. Seit Anfang Mai befindet sich das Corona-Testcenter Frankenberg zentral in der Uferstraße 11 (ehemals Computer-Groß). Dort können sich alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal pro Woche auf Covid-19 testen lassen. Die Corona-Schnelltests sind Teil der allgemeinen Öffnungsstrategie und bei der gegenwärtigen Pandemie-Lage Voraussetzung für den Einkauf im lokalen Einzelhandel. Mit negativem Schnelltest ist auch der Besuch beispielsweise beim Frisör möglich.

Initiatoren und Betreiber des Testcenters sind die Praxis Dr. med. Steger, die Hausarztpraxis Eisfeld sowie die Apotheke am Obermarkt. Die Tests im Testcenter werden entsprechend von qualifiziertem medizinischem Personal durchgeführt Eine sichere, zügige und medizinisch valide Testung wird so ermöglicht. Wichtig ist den Betreibern, mit der zentralen Lage in der Nähe der Fußgängerzone, Einkaufen, Frisörbesuche und mehr wieder zu ermöglichen. Ihr Dank gilt vor allem Kosta Malis und Herbert Jordan von One Telecom für die unkomplizierte Unterstützung. Malis stellt die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung, Jordan sorgte in dem leerstehenden Geschäft für die notwendige Technik.

Die Standortwahl ist als direkte Unterstützung für die örtlichen Kaufleute und mittelfristig auch für die Gastronomen zu verstehen. „Wichtig ist, dass die Bevölkerung wieder rausgehen kann, dazu braucht man Testcenter", sagte Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß bei der Eröffnung. "Hier haben sich die Initiatoren auf den Weg gemacht, dass die Menschen in Frankenberg wieder zu einem normalen Leben kommen können.“ Parkplätze stünden in der Uferstraße sowie im Parkhaus, auf der Wehrweide oder am Landratsamt ausreichend zur Verfügung.

Das Testcenter ist zunächst täglich außer sonntags morgens von 9-11 Uhr und abends von 17-19 Uhr geöffnet. Eine Online-Anmeldung ist erforderlich, die Terminvergabe erfolgt einfach über die Webseite www.testcenter-frankenberg.de. Den bei der Anmeldung erstellten Barcode bringt man entweder ausgedruckt oder auf dem Smartphone zusammen mit dem Personalausweis mit.

Eine Testung dauert in der Regel lediglich drei bis fünf Minuten. Das Testergebnis wird innerhalb von 30 Minuten auf das Smartphone übermittelt.

Initiatoren und Unterstützer (v. l.): Vermieter Kosta Malis, Ärztin Dr. med. Ilona Steger, Apothekerin Beatrix Hajek, Apotheker Thomas Czechowski-Körner und Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß.

Zurück