Sportlerehrung 2018

Feierliche Veranstaltung in der Ederberglandhalle

Die Stadt Frankenberg (Eder) hat am 26. April die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2017 geehrt. Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß überreichte im Rahmen eines feierlichen Empfangs in der Ederberglandhalle Urkunden und Plaketten an insgesamt über 80 lokale Vertreter von insgesamt 16 Sportarten, darunter Fußball, Kanufahren, Leichtathletik, Schwimmen sowie Volleyball. Neu in der Liste der Sportarten waren für 2017 erstmals Skilanglauf und Boccia. Als Repräsentanten der Stadt lobte Heß die erfolgreichen Sportler und dankte auch den zahlreichen Betreuern und Trainern für ihre wichtige Arbeit.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Knut Wienbeck. Bürgermeister Heß nahm darüber hinaus noch zwei besondere Ehrungen vor. Mit der Ehrenplakette und einer Urkunde der Stadt Frankenberg (Eder) wurde Heinz Vieth für sein besonderes Engagement und seine Verdienste in der Fußballabteilung des TSV Frankenberg geehrt. Thorsten Althaus vom Frankenberger Schwimmverein erhielt zudem den Ehrenbrief des Landes Hessen für sein über 20jähriges ehrenamtliches Wirken als Vorsitzender, Trainer, Organisator und Wettkampfrichter.

Zur Unterhaltung der Gäste trug der als „Prof. Wagner“ auftretende Marcel Wagner bei, der während seiner musikalischen Comedy-Einlagen gekonnt Musik und sportliche Aktivität zusammenbrachte.

Zurück