Neue Beleuchtung schont Ressourcen

Erneuerung der Beleuchtung im „Haus des Gastes“ in Frankenberg (Eder), Stadtteil Schreufa

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Titel und Laufzeit des Vorhabens:
Erneuerung der Beleuchtung im „Haus des Gastes“ in Frankenberg (Eder), Stadtteil Schreufa

Förderkennzeichen:
03K07954

Ziel und Inhalt:
Ziel ist es, möglichst viel Energie durch die neue LED-Innenbeleuchtung einzusparen. Hierzu wird die gesamte Beleuchtung im Haus des Gastes aus dem Jahre 1988 durch eine LED-Beleuchtung ersetzt. Diese wird zudem mit Präsenzmeldern ausgestattet sein, um so eine nutzerorientierte Beleuchtung mit geringem Energieaufwand zu gewährleisten.

Projektträger Jülich www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

Zurück