Logo Frankenberg (Eder)

Mit Krombacher ins Jubiläum

Partner für die Durchführung von Jubiläumswochenende und Europeade

Die Stadt Frankenberg (Eder) hat sich für die Ausrichtung des Jubiläumswochenendes  vom 12. bis zum 14. Juli sowie der 56. Europeade vom 17. bis zum 21. Juli 2019 einen kompetenten Partner an die Seite geholt. Die Krombacher Brauerei, vertreten durch das Tochterunternehmen DIMO Veranstaltungsservice GmbH, wird in den genannten Zeiträumen das Marktrecht in den Veranstaltungsbereichen innehaben.

Das Ziel müsse sein, bei allen Besuchern aus dem In- und Ausland als gastfreundliche Stadt wahrgenommen zu werden, betonte Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß beim gemeinsamen Pressetermin. „Das heißt auch, an verschiedenen Stellen in der Stadt etwas zu trinken zu bekommen. Um die lokale Gastronomie zu stützen, die einem solchen Besucheransturm nicht gewachsen wäre, wurde auf der Basis einer Ausschreibung Krombacher als Partner gewählt“, so Heß weiter. Er wolle ein erfolgreiches Festival und dabei auch feiern, bekräftigte er.

Die Einbindung der örtlichen Gastronomiebetriebe war von Anfang an Teil der Verhandlungen. „Hier wollen wir als Kommune etwas für die lokalen Betriebe tun“, bekräftigte Heß. So ändert sich für die meisten Betriebe mit Außengastronomie kaum etwas. Sofern es die Veranstaltungsflächen und Bühnenaufbauten es zulassen, können alle Gastronomen den angestammten Außenbereich ungehindert bewirtschaften. Die Veranstaltungen während der Europeade gehen bis maximal Mitternacht, so lange wird auch die Bewirtung im Freien möglich sein.

Thomas Knebel, Vertreter der Krombacher Brauerei, dankte dem Bürgermeister stellvertretend für das Vertrauen der Stadt und freute sich bereits auf die Großveranstaltungen: „Das werden spannende Tage, wir hoffen natürlich auf gutes Wetter.“ Um die Veranstaltung besser einschätzen zu können, hatten er und DIMO-Geschäftsführerin Marlene Schimkat sich bei der Europeade in Viseu im letzten Jahr bereits selbst ein Bild gemacht. Schimkat war beim Pressetermin leider verhindert.

Das Angebot von Krombacher umfasst während des Jubiläumswochenendes Getränke- und Essensstände vor allem rund um die Hauptbühne auf dem Obermarkt. Während der Europeade wird zusätzlich ein „Food Court“ in der Bahnhofstraße eingerichtet. Auch bei der Open-Air-Arena auf der Wehrweide, wo insbesondere die beiden Großveranstaltungen und der Chorabend stattfinden werden, wird ebenfalls für ein reichhaltiges Angebot gesorgt.

Neben Krombacher haben bereits zahlreiche weitere lokale und überregionale Unternehmen  ihre Unterstützung als Sponsoren für die Jubiläumsfeierlichkeiten zugesagt.

Unser Bild zeigt (v. l.): Christian Kempel (Getränke-Industrie Mittelhessen), 1. Stadtrat Thomas Rampe, Thomas Knebel (Krombacher), Bürgermeister Rüdiger Heß, Stadtverordnetenvorsteher Rainer Hesse sowie Bier-Sommelier Stephanos Shinas (Krombacher)

Zurück