Frankenberg: Blütenreich und insektenfreundlich

Saatgut kann kostenfrei beim städtischen Betriebshof abgeholt werden

In Deutschland gibt es immer weniger Insekten. Gründe dafür sind fehlende Nahrungsquellen, schwindende Lebensräume und der vermehrte Einsatz von Pestiziden. Die Stadt Frankenberg (Eder) möchte dem entgegenwirken und das Stadtgebiet in Zukunft insektenfreundlicher werden lassen. In Zusammenarbeit mit dem städtischen Betriebshof wurde dafür eine spezielle Saatgutmischung bestellt. Die Mischung enthält Samen für besonders insektenfreundliche Blumen und ist für unterschiedliche Standorte geeignet.

Interessierte Frankenberger Bürgerinnen und Bürger können sich diese entsprechend ihres Bedarfs ab dem 04.06.2018 kostenfrei zu den folgenden Zeiten beim Betriebshof Frankenberg, Wilhelmstraße 21, 35066 Frankenberg (Eder), abfüllen lassen: Mo – Fr jeweils von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Stadt Frankenberg (Eder) bittet Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Aktion beteiligen möchten, um die Zusendung von Fotos der späteren Blühflächen an Frau Janina Winkler unter winkler.janina@frankenberg.de. Die schönsten Blühflächen sollen auf der städtischen Internetseite (www.frankenberg.de) veröffentlicht werden.

 

Zurück