Logo Frankenberg (Eder)

Eindrücke vom Abriss der alten Walkegrabenbrücke

Eine Dokumentation in Bildern

Am Freitag, den 16.08.2019, wurde die jahrzehntealte Holzbrücke über dem Walkengraben zwischen Wehrweide und Innenstadt abgebaut. Ein Kran und zwei Bagger waren notwendig, um die beschädigte Brücke zu entfernen. Dafür wurden spezielle Ketten an der Brücke befestigt, um sie sicher aus ihren Halterungen herauszuheben.

Die neue leicht s-fömige Brücke, die 30m lang und 4m breit sein wird, soll zusammen mit den Baumaßnahmen in der Uferstraße im Frühjahr 2020 fertig sein. Bis dahin sorgt eine Übergangsbrücke für die Überwindung der Eder.

Zurück