Logo Frankenberg (Eder)

Erhebung von Straßenbeiträgen für die grundhafte Erneuerung der Neustädter Straße (Fußgängerzone) vom Georg-Thonet-Platz bis zur Ritterstraße sowie der Ritterstraße von der Neustädter Straße bis zur Steingasse in Frankenberg (Eder)

 
Erhebung von Straßenbeiträgen
 
Gemäß § 11 Abs. 8 des hessischen Gesetzes über kommunale Abgaben (KAG) in der Fassung vom 24.03.2013, zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.05.2018, in Verbindung mit § 5 Abs. 1 und 2 der Straßenbeitragssatzung (StrBS) der Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder) vom 22.04.2008 haben wir in unserer Sitzung am 27.08.2019 die Fertigstellung der nachfolgenden Straßenbaumaßnahmen festgestellt:
 
Grundhafte Erneuerung der Neustädter Straße (Fußgängerzone)
vom Georg-Thonet-Platz bis zur Ritterstraße,
 
 
Grundhafte Erneuerung der Ritterstraße von der Neustädter Straße
bis zur Steingasse in Frankenberg (Eder).
 
Wir weisen darauf hin, dass die Beitragspflichten entstanden sind und die Eigentümer der jeweils erschlossenen Grundstücke nunmehr zu Straßenbeiträgen nach den Vorschriften der Straßenbeitragssatzung der Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder) herangezogen werden.
 
Frankenberg (Eder), 09.09.2019
 
DER MAGISTRAT
der Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg
 
Rüdiger Heß
Bürgermeister
 
FD 1.1.6/Su.
 

Zurück