Wildpark Frankenberg

Gegenüber der historischen Altstadt Frankenbergs befindet sich der städtische Wildpark. Hier finden Sie neben Bergziegen, Schwarz-, Rot-, Dam-, Sika- und Muffelwild. Außer dem eingezäunten Schwarzwild und den Bergziegen laufen die Tiere - ohne störende Zäune - frei herum. Der bekannte Ederhöhenweg führt zum Teil durch den Park und erlaubt Tierbeobachtungen aus nächster Nähe. Ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt ist die tägliche Fütterung ab 14:00 Uhr. Die Tiere sind so zutraulich, dass sie sich auch von Kindern streicheln lassen.

Die jährlichen Höhepunkte, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, sind:

  • im Frühjahr die Geburt der Muffellämmer
  • Osterfeuer jeweils am Ostersamstag
  • im Juni die Geburt der Kälber von Dam- und Rotwild
  • traditionelles Wildparkfest Anfang September
  • im September die Rotwildbrunft
  • im Oktober Damwildbrunft
  • Weihnachtsbaumaktion im Dezember


Der städtische Wildpark ist bei freiem Eintritt zu allen Jahres- und Tageszeiten geöffnet.

Hinweis:
Hunde dürfen nicht in den Wildpark mit hineingenommen werden!

Auskunft:
Stadtverwaltung Frankenberg (Eder)
Obermarkt 7 - 13
35066 Frankenberg (Eder)
Telefon: 06451/50 50