50 Jahre Wildpark in Frankenberg (Eder)

Das große Wildparkfest findet am 3. September statt

Am Sonntag, 3. September 2017, findet das große Wildparkfest im Finsterbach statt. Das traditionelle Fest wird in diesem Jahr größer begangen als sonst. Denn: Der Frankenberger Wildpark feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Der Eintritt ist für alle Besucher an diesem Tag wie auch sonst frei.

Das Jubiläum wird mit einem gleichermaßen naturnahen wie auch nachhaltig konzipierten Fest gefeiert und beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Bürgermeister Heß eröffnet die Veranstaltung um 11 Uhr dann offiziell. Songwriter Maik Garthe sowie die Bläsergruppe der Jägervereinigung Frankenberg tragen musikalisch zum Gelingen der Veranstaltung bei, dazwischen treten Kindergruppen der Kita Linnertor und der Kita Wigand-Gerstenberg auf. Darüber hinaus im Angebot: ein Erlebnispfad des THW, Parcour-Outdoorspiele, Kutschfahrten für Groß und Klein, Kinderschminken, Nistkastenbau und eine Strohburg zum Toben. Das Wettermuseum bietet Experimente an und die Pfadfinder Lagerfeuerbau.

Das Angebot der Marktstände mit Naturprodukten und regionalen Waren reicht von Honig über Geschenkartikel bis hin zu Holzschnitzereien und Blumen. Auch ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot erwartet die Besucher: Bratwurst, Steak und Wildgulasch aus dem wildparkeigenen, zertifizierten Schlachtbetrieb, Käse, Forellen, Kaffee, Kuchen und Waffeln.

Die rund 120 Tiere im Wildpark, von denen die meisten frei im Park herumlaufen, lassen sich streicheln und mit dem im Park erhältlichen Futter füttern. Der Spielplatz im Wildpark lädt zudem alle Kinder zum Klettern und Toben ein.

Der Frankenberger Wildpark ist mit seinen rund 25.000 Besuchern jährlich ein attraktives Ausflugsziel und Spaziergängerparadies. 1967 wurde der Wildpark vom damaligen Revierförster Rudolf Neumann mit einer Handvoll Tiere gegründet. Inzwischen leben an diesem Naherholungsort Schwarzwild, Rotwild, Damwild, Sika- und Muffelwild, außerdem Kamerunschafe und Bergziegen. Bereits Mitte Juli hatte der Förderkreis des Wildparks einen Jubiläums-Festakt für geladene Gäste veranstaltet.

Zurück