Zirkusprojekt: Noch Plätze frei

Zirkus für Kinder von 8 bis 13 Jahren

Der Fachdienst Jugend des Landkreises Waldeck Frankenberg und die Stadtjugendpflege Frankenberg bieten zwei Wochen vor den hessischen Sommerferien wieder das pädagogische Zirkusprojekt an, welches nun schon seit 18 Jahren, davon 16 Jahre in der Illerstadt, durchgeführt wird. Es sind noch Plätze frei.

Vom 19.-24. Juni 2017 können Kinder aus dem gesamten Landkreis im Alter von 8-13 Jahren wieder eine Woche lang Zirkus machen. Sie können Seillaufen, Feuer- und Fakir-Künste erlernen, am Trapez akrobatische Fähigkeiten beweisen und vieles mehr. Nach einer Woche werden die Kinder zu richtigen Artisten und zeigen ihre einstudierten Nummern in zwei Vorführungen. Die Kinder werden in dieser Woche von den Schulen freigestellt, von 9.00–16.30 Uhr sind sie jeweils auf dem Burgberg in Frankenberg. Dort hat der pädagogische Zirkus Dobbelino aus Braunschweig sein Zirkuszelt aufgeschlagen. Neben dem Zirkuszelt stehen weitere Zelte vom THW bereit, für den Fall, dass es regnet oder die Sonne zu sehr scheint. Gemeinsam mit ca. 20 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern wird das vierköpfige Zirkusteam die Kinder anleiten. Für die Vorstellungen (Freitag, 23. Juni um 16.00 Uhr; Samstag, 24. Juni um 11.30 Uhr) können bereits jetzt Karten vorbestellt werden.

Die Kosten für das Projekt betragen 125 Euro. Darin sind auch ein Mittagessen sowie Getränke und Snacks enthalten. Es besteht auch die Möglichkeit einer Frühbetreuung ab 8.00 Uhr. Einkommensschwächere Familien können unter bestimmten Voraussetzungen einen ermäßigten Teilnehmerbeitrag zahlen. Anmeldungen und Kartenreservierungen sind unter Telefon 05631/954-492 oder E-Mail noemi.kunze@landkreis-waldeck-frankenberg.de möglich.

(Text: Landkreis Waldeck-Frankenberg)

Zurück