Sachbeschädigung auf dem Bahnhofsvorplatz

Hinweise aus der Bevölkerung werden erbeten

Auf dem Bahnhofsvorplatz „Am Bahnhof“ haben Unbekannte erneut die Glasscheibe eines Wartehäuschens zerstört. Der Schaden wurde am 20. Juni 2017 entdeckt. Die Stadt hat bei der Frankenberger Polizei bereits Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt wegen Sachbeschädigung. Laut Bürgermeister Rüdiger Heß beläuft sich die Schadenssumme auf rund 1.100 €, denn die erst im Oktober nach einer Sachbeschädigung erneuerte Scheibe ist komplett zerstört worden. Damals konnte der Täter ermittelt werden.

Heß wies gleichzeitig auch darauf hin, dass die Aufklärungsquote der Polizei bei Sachbeschädigungen dieser Art grundsätzlich hoch sei und dass „den oder die Täter sowohl finanzielle als auch strafrechtliche Konsequenzen erwarten.“ Dazu gehörten neben der Bezahlung der Reparaturarbeiten die Ableistung von Arbeitsstunden beim Betriebshof der Stadt.

Der Bürgermeister bittet die Bürgerinnen und Bürger um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06451) 720 30 oder E-Mail: frankenberg-pst.ppnh@polizei.hessen.de (Polizeistation Frankenberg).

Zurück