Kunst im Stadthaus

Ausstellung von Ulrike Rupprecht

Die Künstlerin Ulrike Rupprecht vor einem ihrer im Stadthaus ausgestellten Bilder.

Im Frankenberger Stadthaus sind derzeit Arbeiten der Künstlerin Ulrike Rupprecht zu sehen. Die Malerin und Lehrerin des örtlichen Gymnasiums, der Edertalschule Frankenberg, hat die Bilder speziell für das zweite Stockwerk des Stadthauses ausgesucht und hat der Ausstellung den Titel „Oberflächlich betrachtet“ gegeben.

Die Werke sind thematisch aus drei Bereichen zusammengestellt. Detailgetreue und fotoähnliche Ansichten von Bäumen hängen hier neben Interpretationen von komplexen Spiegelungen und Buddha-Statuen mit glänzender Oberfläche. Die insgesamt acht Werke auf Leinwand sind sorgfältig ausgewählt und wie für diesen Ort gemacht. Sie laden die im Stadthaus arbeitenden städtischen Bediensteten sowie Besucher zum Verweilen und Betrachten ein und machen die Wände „lebendig“.

Die Ausstellung im 2. Stock des Stadthauses (Obermarkt 7–13, Frankenberg) ist ab sofort für interessierte Besucher zugänglich, jeweils während der regulären Öffnungszeiten des Stadthauses.

 

Zurück