Frankenberg Aktuell

Neuer Newsletter der Stadt Frankenberg (Eder)

Bürgermeister Rüdiger Heß hat am Dienstag den offiziellen Start des städtischen Newsletters „Frankenberg Aktuell“ bekanntgegeben. Die Anmeldung ist seit 11. April „scharf geschaltet“ so Heß. Der Newsletter ist als Ergänzung zum Informationsangebot der städtischen Website gedacht. „Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, immer auf dem neuesten Stand zu sein – ohne dafür regelmäßig die Website besuchen zu müssen“, begründet Heß die Initiative der Stadt.

Der Newsletter soll als Stadt-Info-System fungieren und einen Mix beinhalten aus offiziellen Pressemitteilungen, Veranstaltungstipps, praktischen Hinweisen zu außerordentlichen Schließungszeiten, Informationen über Verkehrsbehinderungen und allgemeinen städtischen News. Das umfasst neben der Stadtverwaltung auch die angeschlossenen Institutionen und Gesellschaften sowie die Stadtteile.

Die Anmeldung erfolgt einfach über die Website der Stadt Frankenberg (Eder) unter www.frankenberg.de und steht allen Interessierten offen: Im unteren Bereich der Startseite, unter dem Video, können Bürgerinnen und Bürger ihre E-Mail-Adresse eingeben. Gemäß den rechtlichen Bestimmungen erhalten sie daraufhin eine E-Mail an die angegebene Adresse mit einem Bestätigungslink. Ein Klick auf diesen Link aktiviert das Newsletter-Abonnement. Abmelden kann man sich jederzeit wieder über einen Link im Newsletter selbst. Der Newsletter soll vorerst nach Bedarf erscheinen.

Zurück