Esche widerrechtlich gefällt

Stadt bittet um sachdienliche Hinweise

In der Nacht auf Sonntag, dem 02. Oktober 2016, wurde in der Feldgemarkung Frankenberg (Eder) in der Verlängerung des Gernshäuser Weges kurz vor der Brücke über die B 253 eine Esche widerrechtlich und unsachgemäß gefällt. Die Stadt Frankenberg (Eder) hat Anzeige erstattet und einen Strafantrag aus allen rechtlichen Gründen gestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000,00 €. Die Stadt Frankenberg (Eder) bittet in diesem Zusammenhang auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung an die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer (06451) 720 30 oder per E-Mail: frankenberg-pst.ppnh@polizei.hessen.de.

Zurück