Letzte Bauphase in der Bottendorfer Straße

Ampel regelt ab 11.04. den Verkehr

Am Mittwoch, 11. April 2018, beginnen die beauftragten Bauunternehmen im Bereich des geplanten Kreisverkehrs Hainstraße / Bottendorfer Straße damit, die Fahrbahndecke einseitig abzufräsen.

Für den Verkehr steht damit vorübergehend nur eine Fahrspur zur Verfügung. Eine Ampelanlage wird den Verkehr auf der Bottendorfer Straße bis zur Einmündung Hainstraße auf einer Länge von ca. 150 m regeln. Die eine Ampel wird stadtauswärts an der Kreuzung Hainstraße / Bottendorfer Straße aufgestellt, das Gegenstück stadteinwärts in der Bottendorfer Straße. Dadurch kann es im genannten Bereich zu leichten Beeinträchtigungen und kurzen Wartezeiten kommen. An der bestehenden Einbahnstraßenregelung sowohl auf der Bottendorfer Straße stadteinwärts wie auch auf dem letzten Stück der Hainstraße stadtauswärts ändert sich nichts.  

Die einspurige Verkehrsführung wird voraussichtlich bis zum Ende der Baumaßnahmen in den Sommerferien bestehen bleiben.

Zurück