Dienstleistungen - Details

Die aktuellen Informationen der gewählten Dienstleistung finden Sie hier.

Dienstleistung

Bezeichnung:
Einschulungen
Beschreibung:
Nach dem Hessischen Schulgesetzes werden mit Beginn des neuen Schuljahres alle Kinder schulpflichtig, die bis zum Juli des laufenden Jahres 6 bzw. 7 Jahre alt sind. Kinder, die bisher nicht eingeschult bzw. zurückgestellt waren, sind erneut anzumelden. Für noch nicht schulfähig erscheinende Kinder kann eine Zurückstellung vom Schulbesuch beantragt werden. Für Kinder, die vorzeitig eingeschult werden sollen, muss ein Antrag gestellt werden. Die Einschulung der Kinder aus der Kernstadt Frankenberg (Eder) und den Stadtteilen Dörnholzhausen, Friedrichshausen, Geismar, Haubern, Hommershausen, Rengershausen, Rodenbach, Röddenau, Schreufa, Viermünden Wangershausen und Willersdorf wird von den drei aufnehmenden Schulen in der Kernstadt (Ortenbergschule, Wigand-Gerstenberg-Schule und der Regenbogenschule) getrennt vorgenommen. Die Schüleranmeldung der schulpflichtigen Kinder sowie der Antrag auf vorzeitige Einschulung für das jeweils kommende Schuljahr wird von der jeweiligen Schule verschickt.
Ansprechpartner:
Internet: